Register

User Registration

Praxis-Arsmedica

Newsletter

logo

Fendigasse 14
1050 Wien

Telefon: +43 1 920 58 91
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten von Mo - Sa nach tel. Terminvereinbarung!

&

A+ A A-

team-lisa 

Schmerzfrei leben, ist der Wunsch aller PatientInnen die unter akuten oder chronischen Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder sonstige Beschwerden leiden. Wenn nur noch mit Hilfe von Medikamenten die Schmerzen gelindert oder erträglich gemacht werden können, dann beeinträchtigt das nicht nur die Lebensqualität, sondern auch die körperliche und psychische Gesundheit. 


Langjährige Erfahrung, Wissen und Begabung  

Die langjährige Erfahrung als Wirbelsäulenexpertin mit akuten und chronischen SchmerzpatientInnen, die langjährige Zusammenarbeit mit Ärzten, die große Bandbreite an schul- und alternativmedizinischen Ausbildungen, die sie u.a. als Lehrkraft für Heilmassage und Lymphdrainage (MedicSystems Schulungszentrum,1070 Wien) an junge MasseurInnen weitergibt, sowie die Entwicklung und Weiterentwicklung des erfolgreichen Therapiekonzeptes „Zwei-Phasen-Wirbelsäulentherapie" für akute und chronische SchmerzpatientInnen, kennzeichnet die Expertin Elisabeth Fogarasi.


Heilung über die Wirbelsäule: Zwei-Phasen-Wirbelsäulentherapie

Für die Behandlung von Patienten mit akuten oder chronischen Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder sonstige Beschwerden wie Arthrose, Skoliose etc. entwickelte Elisabeth Fogarasi in den letzten 10 Jahren die sogenannte „Zwei-Phasen-Wirbelsäulentherapie". In diesem Therapiekonzept werden spezielle schul- und alternativmedizinische Behandlungsverfahren miteinander kombiniert und bei SchmerzpatientInnen erfolgreich angewendet. Gerade bei Patienten mit chronischen nicht-spezifischen Rückenschmerzen, die erfolglos von einer Methode zur anderen geschickt wurden, hat sich diese spezielle Kombination aus verschiedenen Behandlungsverfahren besonders bewährt. In vielen Fällen kam es bereits durch zwei oder drei gezielte Behandlungen nicht nur zu einer Auflösung der Schmerzen, sondern auch zahlreiche, in Zusammenhang mit der Wirbelsäule stehenden Beschwerden, wurden massiv verbessert. Das Ziel der Methode ist schmerzverursachende Blockaden im Körper zu lösen.

Mit dieser speziellen Therapie bietet sie  Ihnen Hilfe bei:
  •  Sprunggelenk
  •  Achillessehne
  •  Knie
  •  Hüfte
  •  Becken und ISG
  •  Ischias
  •  Lendenwirbelsäule (LWS)
  •  Brustwirbelsäule (BWS)
  •  Halswirbelsäule (HWS)
  •  Kopfschmerzen / Migräne
  •  Tinnitus
  •  Arthrose
  •  Skoliose
  •  Schulter
  •  Tennisellbogen
  •  Handgelenk / Carpaltunnel
  •  Sportverletzungen 

Und alle Beschwerden, die auf den ersten Blick nicht mit der Wirbelsäule (siehe mögliche Auswirkungen von Wirbelblockaden) in Verbindung gebracht werden.

 

© Ars Medica-Praxis für Massage und Körpertherapie